Stefanie Jenni

 

Tel: 056 664 90 80

Mobile: 078 809 15 13

E-Mail: rosagrau@bluewin.ch

Wer ich bin?

Ja das weis ich manchmal auch nicht so genau… ( kleiner Scherz )

Ich bin wie ich bin und das ist gut so.

Wer bin ich? Diese Frage habe ich meinen Kunden gestellt die mich persönlich schon kennengelernt haben. Aber lest selbst:

 

Du hast einfach das Auge für Details und Farben, die Liebe spürt man hinter deinen Produktionen. Für dich spricht auch, dass du niemals ruhst, immer wieder Neues ausprobierst. Du hast deine Berufung gefunden…

C.H.

 

Ich ha di s’erschd mol in Mühlau am Märt kenne glernt. Di Stand isch mir ins Aug gstoche, will er sich mit wunderschöne und vielfältige Kreatione ebeso wunderschön und dekorativ präsentiert het. Du hesch denn 2017 dr Weg zu eus uf Buckte an d’Noh-Uffert under d’Räder gnoh. Ich weiss,was es heisst, e Liideschaft z’läbe und i froge mi mängisch, öpp di Dag me als 24 Stund het…

R.T.

Steffi habe ich das erste mal am Noh-Uffert Markt in Buckten persönlich kennen gelernt. Laut ihrem Facebook Profil habe ich ein GROSSE Frau erwartet. Aber nein…ich wäre fast am Stand vorbei gelaufen. Steffi ist nur von der Körpergrösse (etwas) klein, alles andere an ihr und von ihr ist GROSS!!!

Wir haben uns sofort verstanden. Kreativ und persönlich! Sie ist so eine liebenswürdige und herzliche Person. Noch selten habe ich mich auf anhieb mit einer „fremden“ Frau so verstanden wie mit ihr. Ganz Gross!

Was ihre Arbeit betrifft…da steckt so viel Leidenschaft, Kreativität und Liebe drin. So sind auch alle ihre Produkte…Arbeiten…ihr ganzes Sortiment!

( für mich manchmal fast zu viel an Sachen und Sächeli )

Aber so ist sie die Steffi. Wenn etwas, dann mindestens 100%.

M.K.

Freitag, 03. November 2017, 18:30 Uhr

Ich mache mich auf den Weg…

Das Navigationsgerät führt mich nach Merenschwand in eine Wohnsiedlung. Auf dem Besucherparkplatz erwartet mich die Gastgeberin und eine kleine Frauenrunde. Gemeinsam steuern wir die Eingangstür an der Breitfeldstrasse 14 an, wo uns Stefanie herzlich willkommen heisst. 

Die Spannung steigt…. Ausser der Gastgeberin & Stefanie wissen wir 4 Frauen noch nicht, was uns erwartet. 

Wir begeben uns ins Kellergeschoss des Mehrfamilienhauses. Dort unten, ja, da ist er… der Eingang in eine Schatzkammer! Die Schatzkammer von Stafanie Jenni.

Die Stimmung ist und bleibt während dem ganzen Abend magisch. Magisch ruhig. Fast schon andächtig versuchen wir uns einen Überblick über die zauberhaften Betonfiguren, Schmuckstücke und Dekorationsartikel zu verschaffen. Wir drehen mehrere Runden. Bei jeder weiteren Runde entdecken wir neue Sachen. 

Glücklich und zufrieden verlasse ich an diesem Abend das kleine Paradies von Stefanie. Mehrere Geschenke für meine Liebsten trage ich sorgfältig und voller Verschenkvorfreudemit mir. 

… Es weihnachtet und die Geschenke finden grossen Anklang: „hey, wo cha mer die tolle Ohrring chaufe?“ „Wundervoll. Chasch du mir verrate woher du das hesch?“ ….. es schreit förmlich nach einem Ladiesabend bei Stefanie Jenni in ihrer Schatzkammer! Und so besteht Wiederholungsbedarf! 

Immer wieder gerne komme ich bei dir vorbei. Ob ein Ladiesabend in deiner Schatzkammer oder ein Besuch an einem Marktstand in der Weihnachtszeit….Danke Stafanie für deine zauberhaften Schmuckstücke, die unbedingt ge-sehen, ge-tragen, ge-liebt werden müssen!

S.T.

Zauber-Keller für Jung und Alt

Zur Fee: Stefanie ist eine aufmerksame, humorvolle, entschlossene, liebensvolle, bemerkenswerte und kreative Persönlichkeit. Sie hat so viel Herz und den Blick für das Besondere.

Sie folgt ihrer wahren Leidenschaft und hat ihre Berufung definitiv gefunden.

Jedes einzelne Stück ist von handgemacht, originell und mit viel Liebe zum Detail hergestellt. 

In Ihrem Keller, der jedes Mal aufs Neue ausgestattet ist, findet sich Originelles zum Verschenken oder für den alltäglichen Gebrauch – mit Gartenkugeln, passenden Dekos zur jeweiligen Saison, Accessoires (Ohrringe verschiedener Motive, Armbänder) Buchzeichen, stilvolle Deko für das Zuhause, Seife, Karten, Stempel, Loops und vieles mehr. Das Angebot ist buntgemischt und mit viel Herzblut hergestellt für Jung und Alt.

Sie inspiriert ihre Kunden mit wundervollen Arrangements und äusserst geschmackvollen Dekorationsideen. Falls du auch auf der Suche bist, nach etwas nach deinen Vorstellungen -> sie findet es garantiert.

Ihr Leitgedanke ist stets die Nachhaltigkeit.

Und wenn Du den Zauber des Kellers und der dahinter steckenden Fee hautnah erleben möchtest, dann melde dich unbedingt mit einer Gruppe an.

Ihr Keller ist ein echter Geheimtipp (mit Voranmeldung in kleinen Gruppen erreichbar) 

Hier findet Man/Frau Lieblingsstücke die glücklich machen. 

Der Kartenkurs war auch ein voller Erfolg, ich konnte sehr viel dazu lernen. Es war bestimmt nicht mein letzter Workshop. Sie hat sich viel Zeit genommen, genau den Vorgang erklärt und unterstützt wo sie konnte.

Ich wünsche Ihr weiterhin viel Freude, Glück und Erfolg in allen Bereichen.

Du bist Gold wert!

J.S.

Na das waren ja schöne Worte, vielen lieben Dank, ging runter wie Butter… ;-)

Jetzt aber doch noch etwas von mir persönlich.

2010 - present
2010 - present

Seit einigen Jahren hat mich das Kreativ-Fieber gepackt. Als stolze Mam von 2 aufgeweckten Töchtern, ist es nicht immer einfach, alles unter einen Hut zu bringen. Jedoch geniesse ich die volle Unterstützung von meiner Familie. Ohne sie würde das alles nicht funktionieren.

Was anfangs als Ausgleich zum Mami sein begann, ist heute nicht mehr aus meinem Leben weg zu denken.

In meiner kreativen Laufbahn habe ich mich stetig weiter entwickelt. Rückschläge oder Worte wie:  “Ich kann nicht mehr“ gehören auch dazu. Trotz Hochs und Tiefs war Aufgeben aber nie eine Option! Mit RosaGrau habe ich nun einen Meilenstein erreicht welcher mir aufzeigt dass sich die ganze Schufterei gelohnt hat. Ich sage, Herzlich willkommen RosaGrau!

Um meinen persönlichen Horizont zu erweitern und an meiner Professionalität zu schleifen, habe ich im Oktober 2017 das Studium zur Gestaltungspädagogin begonnen, in welchem das Zertifikat zum Erwachsenenbildner (SVEP) integriert ist. Diese Ausbildung soll mich dabei unterstützen mein Wissen in diversen Kursen an Euch weiter zugeben. Denn das Arbeiten mit den unterschiedlichen Menschen und das Abstimmen der Lernmethodik auf die Bedürfnisse jedes einzelnen, birgt jedes Mal eine neue spannende Herausforderung und bereitet mir sehr viel Freude.

Da all meine produzierten Schätze an den Mann/Frau oder Kind gebracht werden möchten, stehe ich während der kalten aber schönen Weihnachtszeit viele Wochenenden hinter einem Marktstand. Trotz der langen Tage bei Minusgraden, gibt es nichts schöneres, als die leuchtenden Augen der Passanten welche an meinem Stand verweilen. Dazu gehört auch mal mit von der Biese tauben Fingern ein Paar Ohrstecker vom Präsentationsständer zu pulen aber auch die Herzerwärmenden Freudentränen einer älteren Dame die soeben von ihrem Sohn beschenkt wurde. Momente wie diese bleiben für immer hängen und diese emotionalen Gefühle treiben mich voran.

Zum Schluss möchte ich  noch die Gelegenheit nutzen um mich bei euch zu bedanken.

Ihr da draussen seit der Grund dass ich Tag für Tag weiter mache. Ohne euch würde es RosaGrau nicht geben. Vielen herzlichen Dank an alle die mich auf meinem Weg begleiten und vorantreiben.

Und nun sage ich wie immer, bis dann im wann…